Montag, 25. April 2011

Pillow Box



Letzte Woche schon habe ich ein paar Pillow Boxes gewerkelt. Ich finde sie einfach schön um ein kleines Geschenk, oder vielleicht auch Geld zu verpacken. Ich hatte ein paar neue Sachen bestellt, und musste das natürlich gleich ausprobieren, unter anderem auch die Glanzfarbe. Im Internet habe ich einige Anleitungen gefunden, in denen immer medizinischer Alkohol mit Glanzfarbe vermischt wird, teils auch mit einem Anteil destilierten Wassers. Da ich Beides nicht in Reichweite hatte als ich loslegen wollte, habe ich einfach eine Sprühflasche genommen etwas Wasser eingefüllt und Glanzfarbe reingetropft. Hat auch funktioniert. Bei der Mischung habe ich einfach ausprobiert, wann das Papier nach meiner Meinung ausreichend glänzt. Das waren dann ca. 50 ml Leitungswasser und ca. 8-10 kleine Tropfen Glanzfarbe. Auf dem unteren Bild sieht man, dass der Farbkarton der Box ein wenig glitzert. Gerade dem Farbkarton in Saharasand gibt es noch das gewisse Etwas. Damit sich der Farbkarton nach dem Besprühen nicht so stark wellt, habe ich direkt nach dem Aufsprühen die Feuchtigkeit mit einem Blatt Küchenrolle aufgetupft. Keine Angst es bleibt noch Glimmer auf dem Papier.

Für die Box mit den Schmetterlingen habe ich folgendes gewerkelt:

Papier mit Glimmerfarbe besprüht und abgetupft. Ich habe es nicht ganz trocken werden lassen und dann mit der Pillow Box Stanze durch die Big Shot gejagt. Danach habe ich mit der Prägeform Vintage Tapete geprägt. Weil ich nicht recht wusste, mit welchen Farben ich meine Box jetzt dekorieren sollte, habe ich den Color Coach gefragt, der mir dann vorgeschlagen hat, dass ich Burgunderrot und Zartrosa dafür nehmen soll. Farbkarton in beiden Farben hatte ich, aber ich wollte ein Band in der passenden Farbe, welches ich nicht hatte. Deswegen habe ich ein weisses Satinband mit der Nachfülltinte in Zartrosa und etwas Wasser eingefärbt. Die Schmetterlinge habe ich mit der Embosslitsform Schmetterlingsgarten ausgestanzt, und auf den großen Schmetterling noch zwei kleine Perlchen geklebt.

Box mit Hase und Schmetterlingen:

Hierfür habe ich Farbkarton in Wassermelone genommen, ausgestanzt und mit der Prägeform Perfect Polka Dots geprägt. Danach habe ich einen Streifen Papier in Zartrosa mit der Baumkrone aus dem Stempelset Forest Friends und dem Stempelkissen Zartrosa bestempelt, damit es nur einen ganz leichten Effekt gibt. Aus dem Farbkarton in Espresso habe ich mit der Häkelbordürenstanze einen Streifen gestanzt und hinter den Streifen in Zartrosa geklebt. Zum Festkleben habe ich Uhu Alleskleber mit Lösungsmitteln verwendet, und das Ganze eine Zeit lang festgehalten bis es trocken ist. Andere Kleber die ich versucht hatte haben nicht so gut funktioniert. Danach habe ich noch das Band in Espresso drumgewickelt und verknotet. Das hält das ganze dann noch. Den Hasen - ebenfalls aus dem Set Forest Friends - habe ich in Wassermelone gestempelt und mit der Kreisstanze 1 1/4 ausgestanzt. Einen Wellenkreis aus dem Espresso Farbkarton ausgestanzt und den Hasen mit Stampin Dimensionals aufgeklebt. Das Ganze habe ich dann Wieder mit Uhu angeklebt. Schmetterlinge mit der Schmetterlingsgarten Form in Zartrosa ausgestanzt und aufgeklebt. Fertig

1 Kommentar:

  1. liebe Sigrid,
    freue mich, dass ich zum dekorieren angeregt habe. Für mich sind nach wie vor die Deco´s die schönsten die am Einfachsten und schnellsten ohne viel Aufwand gehen. Das wegräumen hasse ich allerdings auch.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen