Freitag, 9. September 2011

Altes und Neues - Milchkarton

Ohne Susi`s Hilfe war ich entschieden zu doof einen Milckarton zusammenzufalten. Als im Frühjahr der neue Minikatalog rauskam, hat mich der Milchkarton am meisten interessiert, aaaaaber als ich dann ein paar zur Probe ausgestanzt habe und zusammenfalten wollte, war schluss mit Lustig. Trotz genauem Erklären und Vormachen hab´ ich das Ding nicht zusammenbekommen. Also war das Ganze für mich erledigt und Milckarton kein Thema mehr. Kurz darauf erzählt mir dann Susi, dass das soooooooooo einfach ist. Das hab´ ich natürlich nicht geglaubt. Dann kam Susi vorige Woche zu Besuch und hat als Geschenk für meine Große einen solchen selbst gefalteten Milckarton mit süssem Inhalt dabei gehabt. Da hat mich natürlich der Ehrgeiz gepackt. Ich hab´ mir das ganze erklären lassen und ein Probeexemplar aus ganz einfachem weissem Papier gefaltet ..... und tadaaa... es geht ja doch!!! Jetzt hab´ ich schon einige gebastelt. Erst natürlich aus Papier, das schon lange rumliegt und mal weg musste, und dann hab´ ich mich fast noch geärgert, dass ich dabei nix versaut habe...hätt ich auch gleich schönes Papier nehmen können...
Jedenfalls weiss ich jetzt, dass ich dann doch noch die Milchkarton Stanzform brauche, auch wenn das große Modell so einfach zu falten geht, für so einen kleinen ist mir das dann doch zu fummelig!!! Als kleines Danke für Susi mach ich heute bei Hanna and Friends mit, dort ist sie im Design-Team und das Thema der aktuellen Challenge ist Geschenke.
Für mein Projekt heute habe ich Sachen die neu sind, sowie Produkte der Auslaufliste verwendet. 
Das Reh aus dem Set Forest Friends sowie das Designerpapier Geächshaus Gala wird es im kommenden Jahr nicht mehr geben. 
Falls Du also die passenden Stempel zum Papier hast, oder das Stempelset noch möchtest musst Du dich beeilen. Wenn die Sachen ausverkauft sind wird es keinen Nachschub geben! 
Von den neuen Sachen konnte ich natürlich auch nicht meine Finger lassen. Da hab´ ich gleich mal die Stempel im Spitzendesign und ein paar Stempelkissen genommen und mein eigenes Designerpapier gedruckt um daraus dann den Milckarton zu falten. Der ist übrigens genau aus einem Bogen DIN A4 gefaltet. So was gefällt mir ja, einen ganzen Bogen ohne viel Verschnitt aufbrauchen, klingt möglicherweise komisch, aber die Schwaben unter uns können mich bestimmt verstehen.

Benutzt habe ich:
Stempel: Tiny Tags, Forest Friends, Delicate Doilies (neu ab Oktober)
Farbkarton: Weiss, Wassermelone, Blauregen (neu ab Oktober)
Stempelkissen: Osterglocke, Wassermelone, Blauregen (neu ab Oktober)
Stanzen: Kreis 4,4 cm, Schmuckanhänger,  Herz klein, Stanze Spitzenband und Bigz L Form Wimpel (neu ab Oktober)
Basic Strassschmuck, Taftband Osterglocke 1cm
kleiner Rest Designerpapier in Wassermelone

Kommentare:

  1. Hi,

    na ich sagte ja dass das total easy ist :-)

    Danke für´s Mitmachen bei Hanna & Friends!

    lg Susi

    AntwortenLöschen
  2. Dein Milchkarton sieht echt klasse aus. Da hat es sich dich gelohnt, dass Susi es dir nochmal gezeigt hat!

    LG, Kiki

    PS: Vielen Dank auch für's Mitmachen bei Hanna & Friends.

    AntwortenLöschen
  3. Dafür ist er aber wunderschön geworden! Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob ich ohne meine Milchkartonstanze einen Milchkarton hinkriegen würde *lach*.

    Danke für deine Teilnahme bei Hanna and Friends!

    LG,
    Heike

    AntwortenLöschen