Freitag, 23. September 2011

Flip-Flop Karte

Die hat es in sich. Das hab´ ich auch vergangenen Sonntag beim Demotreffen gemerkt. Für 15 Teilnehmerinnen hatte ich das Material zum Nachbasteln vorbereitet, und gedacht, dass das schon hinhauen wird. Dabei hatte ich natürlich nicht daran gedacht, dass der Geräuschpegel zu hoch ist und ich ja jeden Schritt genau erklären muss... Einige haben sich beim Schneiden oder Falzen vertan, weil ich nicht für alle verständlich war (außerdem habe ich mich ablenken lassen und geratscht). Ich hoffe, dass ich letztendlich doch allen wenigsten noch die richtigen Infos mitgeben konnte, auch wenn einige dann trotzdem keine Karte zum Vorzeigen hatten. Das nächste Mal - und ich hoffe es gibt ein nächstes Mal - werd´ ich mich besser Vorbereiten und eine Anleitung im Voraus schreiben, oder mir gleich etwas selbsterklärendes ausdenken, oder alternativ einen Kuchen backen, der muss ja nur noch gegessen werden.
Danke an Alle, die mir zutrauen, dass ich auf so was von alleine komme. Nein, auch ich koche nur mit Wasser und habe hier gespickt. Leider ist das Video auf Englisch, und auch ich habe mehrere Anläufe gebraucht um zu kapieren, dass die Maße so bleiben müssen wie sie sind. Ich hab´ mir schon die Arbeit gemacht, und das ausgedeutscht bzw. ins metrische System übertragen. Momentan ist mir aber die Zeit ein wenig zu knapp, deshalb müsst ihr euch noch ein paar Tage gedulden, bis ich so weit bin eine Anleigung in cm einzustellen.

Für diese Karte habe ich benutzt:
Stempel: Flight of the Butterfly
Farbkarton: Wassermelone, Weiss und Türkis
Stempelkissen: Wassermelone und Türkis
Stanzen: Schmetterling extragroß, Häkelbordüre, Herz klein
Satinband 1,6 cm in weiss
Basic Perlenschmuck
Stamp-a-ma-jig (Stempelsetzer), Papierschneidemaschin mit Falzklinge, Praktisches Miniwerkzeugset

Kommentare:

  1. Also ich fands super! Hat doch gepasst, jeder hat verstanden was du erklärtest und mal eine falsche Falz kann doch jedem passieren :-). Ich hoffe schon auf ein so tolles Projekt nächstes Mal wieder von dir, und ich bring dann wieder den Kuchen mit, gell!
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sigrid,

    schön das wir uns kennengelernt haben. Dein Projekt war doch super. Meine Karte ist, mit Deiner kleinen Hilfe bei der Schleife, fast fertig geworden. Werd sie in einem meiner WS machen.

    Liebe Grüße Helga K.

    AntwortenLöschen
  3. Dein Projekt hatte es wirklich in sich! Aber wenn man das dann mal gemacht hat, ist's keine Zauberei mehr!
    Aber Dein Swap war der Oberhammer! Bin nämlich (im Gegensatz zu Dir) Pastellfarben-Fan! - Volltreffer!
    LG Bettina

    AntwortenLöschen