Sonntag, 16. Oktober 2011

Eine echte Herausforderung

war mein heutiges Ziel. Ich wollte ein paar Karten für Weihnachten machen, die mit dem Hauptbestandteil "Dasher" und einem Stempelkissen in Espresso gemacht werden. Dazu noch Papier und ein paar Embellishments.

 Der Grund dafür ist der Tag der Vielfalt an der Montessorischule in Kaufering - eine Messe für Unternehmerinnen - an der Sonja und ich nächsten Sonntag teilnehmen werden. Es wird dort über 40 Ausstellerinnen aus allen möglichen Bereichen geben. Mehr dazu könnt ihr hier nachlesen. Es wird Essen in Bioqualität, viele Aktionen und eine Tombola geben. Da wir auch Tombolapreise zur Verfügung stellen und damit rechnen müssen, dass sie von jemandem gewonnen werden, der bisher noch keinen Kontakt mit Motivstempeln hatte, war es gar nicht so einfach eine gute Materialzusammenstellung zu finden. Wir haben uns letztendlich für diesen Weichnachtsstempel und ein Stempelkissen in Espresso entschieden. Dazu sollen noch Papier, sowie Papierstanzteile und Embellishments ins Paket, damit der/die Gewinner/in damit auch etwas ganz fertig basteln kann.


Auf dem Foto hier leider nur schwer zu erkennen ist, dass ich an den unteren Rand des Papier in gleicher Farbe ein halbes "Spitzenband" geklebt habe. Schade, denn in Natura sieht das richtig toll aus.

Material:
Stempel: Dasher
Stempelkissen: Espresso
Farbkarton: Vanille, Chili, Espresso
Stanzer Spirzenband und Bohoblüten, Kreis 1,3 cm, Crop-A-Dile
Basic Strassschmuck, gestreiftes geripptes Geschenkband Chili, Klammern silber

Das Designerpapier ist noch Restbestand aus dem vorigen Jahr

Kommentare:

  1. Super schön, deine Karten. Was für ein Zufall, ich hab gestern auch das erste Mal mit dem Stempel und genau mit diesen Farben gespielt. Viel Erfolg auf eurer Ausstellung!
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön! Den Stempel habe ich auch und jetzt hast du mir ganz tolle Anregungen gezeigt, Danke!

    lg Dani

    AntwortenLöschen