Sonntag, 9. Oktober 2011

Top Note Minialbum



 Wie lang hat das denn wieder gedauert? Schon seit Wochen  hab´ ich die Top-Note Stanzform hier rumliegen um ein Minialbum damit zu machen, und dann dauert das und dauert.... weil ich der Meinung bin, dass ich da mal einen Plan haben müsste, wie das dann aussehen muss. So ein Quatsch. Als hätte ich je einen Plan. Bei mir läuft das ja so gut wie immer so, dass ich einfach anfange und am Schluss ist es fertig. Das ist der Plan. Diese Woche war es dann so weit, dass ich einfach  mal anfing. Dafür hab´ ich zuerst mit der Stanzform Top-Note aus dünner Pappe - ein klein wenig dicker als unser Farbkarton - die Grundseiten ausgestanzt und mir Fotos ausgesucht. Danach hab´ ich nach passenden Papieren gesucht und die Seiten grob gestaltet und dann auch die Papiere und Fotos ausgestanzt. Vor dem Zusammenkleben habe ich alles mal so der Reihe nach zusammensortiert, wie es dann am Schluss angeordnet sein soll. Dann hab´ ich noch ein bisschen verziert - nicht zu viel, denn es sollen ja die Fotos zur Geltung kommen. Über das kleine Album freu ich mich doppelt, denn jetzt kann ich mich auch im Winter an den Blüten aus meinem Garten freuen...







Kommentare:

  1. Hallo,

    das büchlein ist echt super geworden u die Form toll verwendet, ,das ist mal was andres :-)

    schönen Sonntag. LG Renate

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sigrid,

    das Buch gefällt mir sehr gut! Die Farben und die Bilder! Das richtige für den kalten Winter!

    Liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen
  3. Boah, wunderbar, was Du da wieder gewerkelt hast! Das möchte ich mal "in echt" sehen.
    Da fehlt nur noch der Ginkgo :-D
    LG

    AntwortenLöschen