Mittwoch, 26. Oktober 2011

Weihnachten kommt immer so plötzlich!!!

 Kennt Ihr den Spruch auch? Für gewöhnlich geht bei mir der dritte Adventssonntag ins Land, und ich denke mir dann auf ein mal, dass irgendwie noch Weihnachtsdeko fehlt. Für dieses Jahr hab´ ich schon mal vorgesorgt. Auch diesen Teelichthalter hab´ ich bei den Vorbereitungen zur Messe in einem Katalog gesehen und bestellt. Allerdings hingen da Elche, Bäume und Sterne aus dunklem Holz dran. Die hab´ ich einfach kurzerhand abgemacht und durch Papierbäumchen und Kugeln ersetzt. Noch ein paar Bänder hin und fertig. Und das Beste daran: Sollte Kater Krümel mit den Kugeln spielen wollen, gehen die beim Runterfallen nicht kaputt.


Materialliste:
Stempel: Delightful Decorations, Wimpelwünsche
Stempelkissen: Olivgrün, Gartengrün, Chili und Rotkäppchenrot
Papier: Vanille Pur, Gemustertes Designerpapier aus den Sets Signalfarben und Prachtfarben
Elementstanze Wimpelduo und Ornament
Leinenfaden

Kommentare:

  1. Wow, das sieht klasse aus. Mir gefällt die Idee der Wimpelstanze für das Bäumchen. Toll.
    lg Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Silvia,
    die Anhänger sind ja ein absoluter Hingucker!!!
    Geniale Idee und die Farben stimmen einen so richtig auf Weihanchten ein :)

    Schönen Abend wünscht dir
    Petra :)

    PS: Ich hätte schon wieder zig Fragen ;)

    AntwortenLöschen
  3. So sooooooooooooooorry, soll natürlich Sigrid heißen :((((
    Ich hoffe, du kannst mir verzeihen !? *schäm*

    AntwortenLöschen