Sonntag, 3. März 2013

Geburtstagsgeschenke

 Heute hat meine "kleine" Schwester Geburtstag. Sie brauchte dringend eine neue Handytasche. Die alte sah übel aus. Deshalb hab ich für sie mit Filz- und Nähmaschine eine neue gemacht. Das macht sehr viel Spaß.



 In dieser Schachtel hab´ ich sie verpackt. Weil das eine total einfache Verpackung ist, hab ich mir für morgen vorgenommen, mal wieder eine Schritt für Schritt Anleitung zu machen.


Das zweite Geschenk war ein Loop aus dickem Acrylgarn mit etwas Lurex. Normalerweise schau ich immer genau auf die Etiketten meiner Wollknäuel, weil ich möglichst wenig Plastik drin haben möchte, aber bei Schals kann das auch ins Auge gehen.... Meli hat ihn gleich nach dem Auspacken angezogen und nicht mehr abgenommen. Ist das nicht schön, wenn man anderen eine solche Freude machen kann?



Bei mir gibt es fast ausschließlich Packpapier für Geschenke, weil ich lieber mit Tags oder anderen selbstgemachten Papiersachen verziere. Die Idee für die Blüte habe ich übrigens von Andrea . Sie hat damit bei unserem Teamtreffen die Wimpelkette verziert.

Ich wünsch Dir noch einen schönen Sonntagabend und freu mich, wenn Du bald wieder vorbei schaust.
Sigrid

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen